Junges Fahren
work-and-drive.de
hast-du-die-groesse.de
cool-fahren-sprit-sparen.de

EU-HERMES Projekt

HERMES-Logo

Coaching zielt darauf ab, Selbstwahrnehmung und Eigenverantwortlichkeit zu fördern. Es ist anzunehmen, dass verantwortungsbewusste Fahrer mit geringerer Wahrscheinlichkeit einen Unfall verursachen. In diesem Sinn möchten wir Coaching in der Fahrausbildung als Beitrag zur Hebung der Verkehrssicherheit sehen.

Die Erkenntnisinhalte kommen nicht durch den Coach, sondern durch den Coachee selbst, stimuliert durch den Coach. Durch mehr Eigenaktivität beim Lernprozess ist eine bessere Identifikation mit den Erkenntnissen anzunehmen. Die Erkenntnisse sind somit weniger störanfällig, auch unter Beeinflussung durch Gruppendruck, Stress, Müdigkeit, Angeberlaune, Angst etc. Daher ist Coaching eine optimale und effiziente Lernmethode und sie gewährleistet eine bessere Verinnerlichung.

Das vorliegende Manual ist erprobt und kann für die Weiterbildung (auch Ausbildung) von Fahrlehrern, die Coaching-Methoden erlernen möchten, eingesetzt werden. Es soll nur von jenen Personen angewendet werden, die über ausreichende Kompetenzen und Erfahrungen hinsichtlich Coaching-Methoden und der Leitung von Ausbildungsseminaren besitzen.



HERMES Coaching Manual I (deutsch) (2,2 MB)

HERMES Coaching Szenarios (deutsch) (4,5 MB)

Videos:

„Mistakes“
ad by New Zealand Transport Agency

 
mehr Videos

Termine:

Umfrage:

Wodurch fühlst du dich beim Autofahren am meisten abgelenkt?
Beifahrer/Mitfahrer
Navi
Handy
Radio/CD
Stimme abgeben 

junges-fahren Prüfungsquiz
Testen Sie Ihr Wissen
 
 

Spiel:

4 in einer Reihe Umsteigen und gewinnen
 
Versenden Sie unsere E-Cards an Freunde und Bekannte!