Junges Fahren
work-and-drive.de
hast-du-die-groesse.de
cool-fahren-sprit-sparen.de

Wissenschaftlicher Hintergrund

Ausgangssituation

Es gibt Personengruppen, die ein 8-faches Verkehrsrisiko gegenüber 41- bis 60-jährigen Pkw-Fahrerinnen ohne VZR-Vorbelastung (Gruppe mit dem fahrleistungsbereinigt niedrigsten Verkehrsrisiko) aufweisen:

  • Frauen im Alter bis zu 25 Jahren ab zwei eingetragenen Verstößen
  • Männer im Alter bis zu 25 Jahren mit einem eingetragenen Verstoß
  • Männer im Alter von 26 bis 30 Jahren mit zwei eingetragenen Verstößen
  • Männer im Alter ab 31 Jahren ab vier eingetragenen Verstößen 1)

Situations- und Persönlichkeitsdiagnostik

Erkenntnisse über Personenmerkmale wie psychische Stabilität oder Selbstkontrolle können helfen, unfallfreie Fahrer von Unfall-Fahrern zu unterscheiden. Ergebnisse einer Studie zeigten, dass mit Hilfe einer Diskriminanzanalyse auf Gruppenebene eine statistisch signifikante Trennung zwischen unfallfreien Verkehrsteilnehmern und Kraftfahrern mit zwei oder mehr selbst verschuldeten Verkehrsunfällen erzielt werden kann. 2)

Pilotstudie

Einsatz von Verfahren zur Potenzialmessung bestimmter sozialer Kompetenzen (u.a. Self-responsibility, Empathy oder Self-esteem) zur frühzeitigen Identifikation von Fahrern mit erhöhtem Umfallrisiko. Dabei wurden hinreichend aussagekräftige Belege gefunden, dass das eingesetzte Verfahren zur Messung sozialer Kompetenzen erfolgreich zwischen unfallfreien und Unfall-Fahrern unterscheiden kann. Die Pilotstudie wurde von DVR und DGUV in Kooperation mit EVALUE der Universität Lüneburg durchgeführt. 3)

1) vgl. Franz-Dieter Schade: Lebt gefährlich, wer im Zentralregister steht? – Das Verkehrszentralregister als Prädiktor des habituellen Verkehrsrisikos, in: ZVS 1/2005
2) vgl. Sommer, Arendasy, Schuhfried, Litzenberger: Diagnostische Unterscheidbarkeit unfallfreier und mehrfach unfallbelasteter Kraftfahrer mit Hilfe nicht-linearer Auswertmethoden, in: ZVS 2/2005
3) vgl. Utsch, Lau, Schulte: PROFILER – Neue Wege der Unfallprävention, in: ZVS 3/2006

Videos:

„Mistakes“
ad by New Zealand Transport Agency

 
mehr Videos

Termine:

Umfrage:

Wodurch fühlst du dich beim Autofahren am meisten abgelenkt?
Beifahrer/Mitfahrer
Navi
Handy
Radio/CD
Stimme abgeben 

junges-fahren Prüfungsquiz
Testen Sie Ihr Wissen
 
 

Spiel:

4 in einer Reihe Umsteigen und gewinnen
 
Versenden Sie unsere E-Cards an Freunde und Bekannte!